07.06.12

Winkels op Ameland

Moin Moin,
Das Wetter hier auf Ameland ist gerade sehr trist: Viel Regen und wenig Sonne! Da bleibt nicht sehr viel über, was  man machen kann. Also werden die Dörfer abgefahren und Läden durchstöbert. Zu Beobachten ist hier ein kleines Phänomen. Die reichlichen Krimskramsläden verschwinden nach und nach und die Robbenfiguren, mit einer großen Amelandaufschrift, machen kleinen, handgemachten Shabby-Chic-Sachen platz. In jedem Dorf befindet sich inzwischen ein Laden mit handgemachten Kleinigkeiten, egal ob gehäkelt, genäht oder gepinselt. Einen dieser Läden wollte ich euch schnell mal vorstellen. Denn ich liebe ihn geradezu! Das Atelier 'T Veltmûske in Buren. Der Laden ist gespikt von kleinen Lieblichkeiten: Selbstgemachten Armbändern, selbstgemachter Dekoration, alten, aufgearbeiteten Möbeln und liebevoll eingepackten Mitbringseln. Die sympathische Ladenbesitzerin bietet ihre kleinen Schätzen zudem zu wirklich niedrigen Preisen an.
Solltet ihr also mal nach Ameland fahren, müsst ihr unbedingt in Buren einen Stop einlegen und einmal den kleinen Laden besuchen.
Liebste Grüße
Sophie







Kommentare:

  1. Oh Gott, da würde ich Stunden rumschauen...ich glaube man müsste mich wieder raustragen! Echt cool. lg Steffi

    AntwortenLöschen
  2. Wow da will ich auch hin!

    http://madmoiselleme.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. Die Sachen sind wirklich zucker *-*
    LG Leonie
    http://bathroomdialogues.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  4. ehrlich gesagt wären wir 4 schriftliche und 1 mündliche viel viel lieber als 3 schriftlich und 2 mündlich ;)

    hübscher laden! :)

    AntwortenLöschen
  5. Bestimmt, weils angesagt ist und auch noch gut ankommt :D

    Was ist ameland? gleich mal googlen D: (sorry für diese unkultiviertheit xD)

    die mom meines freundes macht auch sachen für so einen laden selbst :-D da ist sie mega stolz drauf ^^

    AntwortenLöschen
  6. Mit den Flohmärkten geht es mir aber genauso, haha. :D

    AntwortenLöschen