26.08.12

DIY Granny Square Teil 1

Moin Moin,
Nach einer langen 'Sommerpause' melde ich mich mal wieder zu Wort. Auch wenn ich keine Schule mehr habe, komme ich doch nicht richtig zu Ruh', denn immer wieder ist etwas zu planen oder erledigen. Nachdem ich meinen Studienplatz in Münster bekommen habe, stand die WG-Suche an. Das ist übrigens nicht gerade einfach, denn man muss zuvor genug WG's finden, die gerade an dem Tag zu einer bestimmen Zeit für mich haben. Aber die Mühe hat sich gelohnt! Denn nun bin ich in eine schnucklige 2-Personen Mädels-WG in meinem Wunschstadtteil Gievenbeck gezogen. 
Aber genug davon. Eigentlich wollte ich euch meine sich noch in Arbeit befindende Granny-Square zeigen. Ich beiße mir momentan in den Mors, weil ich sie angefangen habe. Jedes kleine Quadrat nimmt etwa mit Häkeln und an die Decke häkeln eine Stunde in Anspruch. Hätte ich vorher gewusst, was für ein arbeitsintensives, Wolle fressendes Projekt das wird, hätte ich es wohl gelassen. Doch nun möchte ich sie fertig bekommen und werde deswegen weiter machen und hoffen, dass sie bis zum Winter fertig wird. 
Solltet ihr sie genauso schön finden und selbst euer Glück versuchen, gibt es hier die Anleitung dazu. Man kann auch einige häkeln und daraus ein Kissen machen, sollte die Geduld nicht mehr ausreichen, um die Decke fertig zu bekommen. Man kann alle möglichen Farben kombinieren. Den äußersten Ring würde ich bei jedem Quadrat jedoch in der gleichen Farbe machen, damit es nicht zu wild durcheinander wirkt.
Liebste Grüße,
Sophie