28.09.12

DIY Schlüsselbrett

Moin Moin,
Ein kurzes DIY dieses Mal von mir für das ich leider keine Bilder habe vom Basteln. Aber das braucht man eigentlich auch nicht, denn das Schlüsselbrett ist ganz einfach und schnell gemacht.
Ich habe einen einfachen, tiefen Bilderrahmen genommen. Ich habe den kleinen Ribba-Rahmen von Ikea für 2 € gekauft, aber es eignen sich bestimmt auch andere Bilderrahmen dafür. Auf die untere Seite habe ich Haken hinein gedreht und in den Rahmen kam etwas selbst gemaltes hinein. Alternativ passen auch Bilder und Postkarten super hinein!
Die Bilder sind nicht ganz so gut, weil das Licht  im Flur nicht gerade toll ist, aber man kann erkennen, wie es aussehen soll und das ist ja schon mal etwas wert.
Liebste Grüße
Sophie

Kommentare:

  1. Das sieht super aus, liebe Sophie!
    Ich liebe solche "einfachen" Ideen, die alles gleich viel schöner machen :)
    Ganz herzliche Grüße!

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht toll aus, ich mag DIY´s bei denen man schnell ergebnisse sieht :)

    AntwortenLöschen
  3. richtig gut geworden! <3

    allerliebst

    http://everythingblurry.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  4. Super :)

    http://annis-beautylounge.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  5. Total süße Idee! Und vor allem so einfach, wenn man drüber nachdenkt :D
    Liebst, Joy

    http://piratenkaffee.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  6. sieht echt super aus!
    Simpel gemacht und macht doch was her, toll!

    LG Mona
    http://smiling-crying-loving-everything.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  7. Das ist echt schick!
    Scherenschnitte sehen aber eh immer toll aus!
    Liebe Grüße

    http://c-est-rien-que-du-bonheur.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  8. schöner blog♥
    hast du vielleicht lust auf gegenseitiges verfolgen?:)

    AntwortenLöschen
  9. Oh super! Ich bin schon länger auf der Suche nach einem kreativen Schlüsselbrett.
    Werde ich aufjedenfall im Hinterkopf behalten.
    Man muss aber natürlich aufpassen, dass da nicht zu viel Gewicht dranhängt.
    Kannst du vllt auch Fotos von der unteren Seite zeigen, sodass man sehen kann wie und wo die Haken reingedreht wurden.

    LG, Dani
    http://lumesbeauty.blogspot.de/

    AntwortenLöschen