14.04.13

Küchenregal mit DIY Löffelhaken

Moin Moin,
Das Semester hat angefangen, die Ferien sind zu Ende und ich bin gezwungen endlich wieder aktiv zu werden. Und mit mir wird auch der Blog wieder aus dem Winterschläfchen erwachen. 
Heute werde ich euch daher ein kleines DIY aus unserer WG-Küche zeigen. In eine Ecke haben wir ein Regalbrett angebracht und darunter eine Stange. An die wollten wir alles mögliche hängen, was sonst nur im Weg liegt, wie Schürzen oder Topflappen.
Aus alten Löffeln habe ich dann Haken zu Recht gebogen. Das bedarf etwas Kraft und Geduld. Aber schließlich waren sie fertig und wirken wirklich total fantastisch!
Liebste Grüße
Sophie









Kommentare:

  1. klasse. das gefällt mir sowas von gut!
    Wirkt doch gleich viel hübscher, als die Haken von IKEA ;)

    werde ich mir auf jeden Fall merken

    Alles Liebe,
    Marlene

    AntwortenLöschen
  2. wirklich hübsch! :)

    xoxo
    http://scandalous-beauty.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. Welch süße Idee, die merk ich mir :-)

    Ganz liebe Grüße Trina ♥

    AntwortenLöschen
  4. Wundervolle Idee, gefällt mir richtig gut!
    Glaube ich werde auch mal meine Ikea Haken austauschen ;)

    Wünsch Dir eine schöne, sonnige Woche und liebe Grüße,
    xxJane

    AntwortenLöschen
  5. Super Idee, das sieht nicht nur süß sondern auch gut aus ♥
    Auch die bunten Teekannen sehen total toll aus!

    Liebste Grüße,
    Svea.

    AntwortenLöschen
  6. Was für eine tolle Idee. Das werde ich auf jeden Fall nach machen sobald dich wieder in meiner eigenen Wohnung bin. Danke für die Inspiration!

    AntwortenLöschen
  7. Das ist ja mal eine geniale Idee - ich bin auch so ein Sammler-Typ und habe sogar "olle" Löffel, mal schauen, ob ich stark genug bin :-)! Danke für den Tipp und LiebGrüße, Karolin

    PS: Sieht ja mächtig ordentlich in eurer WG aus - beeindruckend...

    AntwortenLöschen
  8. Danke, das passt perfekt: ein paar zusätzliche Haken kann ich gut gebrauchen und ich habe ein paar alte Löffel übrig :-)

    AntwortenLöschen
  9. Ja super!!!!!!!! Ich hab letztens auf einem Kunsthandwerkermarkt einen Stand gesehen, der nannte sich "die Löffelbieger" und die hatten lauter geniale Sachen aus verbogenen Löffeln.

    LG Gisela

    AntwortenLöschen