28.09.13

Spitzendeckchen-Aufhänger

Moin Moin, 
Nach einer langen Sommerpause, die ich alleine damit verbracht habe Hebräisch zu erlernen, melde ich mich zurück und bringe einige neue Errungenschaften und Basteleien mit. Heute will ich euch meine Aufhänger zeigen. Ich habe Papier-Spitzendeckchen zusammengenäht und auseinandergefaltet, damit es möglichst wie ein Ball wirkt. An der Oberseite habe ich zusätzlich noch ein Geschenkband eingenäht. Hier kann man variieren und das alles bunter gestalten, indem man bunte Bänder benutzt und noch Perlen auf der Unterseite und Oberseite einfädelt. Der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt. Ich denke ich werde noch einige machen für die Geburtstagskiste. Die Papieruntersetzer gibt es inzwischen fast überall zu kaufen. In Bastelläden bekommt man sie in fast jeder Farbe und in Weiß bieten Ein-Euro-Läden, wie Tedi, sie für wenig Geld an.
Liebste Grüße,
Sophie




Kommentare:

  1. Voll schön :))
    .. du hast hebräisch gelernt ? Freiwillig? Wenn ja, ich bewunder dich !! :-D

    AntwortenLöschen
  2. WOW, die Idee ist klasse, werde ich bei Gelegenheit sicher mal nach machen :-)
    Liebe Grüße
    Lydia

    AntwortenLöschen
  3. Ich hab auch schon mal bei Herr Matheus in MS Hebräisch gelernt, gibt es ihn noch? ;)

    AntwortenLöschen
  4. Studienbedingt musste ich hebräisch lernen und tatsächlich habe ich bei Herr Matheus angefangen damit ;)

    AntwortenLöschen
  5. Das ist so cool, ich denke ich werde ein paar als Hochzeitsdeko machen! ♥

    AntwortenLöschen